12. März 2012

Leben

Endlich kommt ganz sichtbar wieder Leben in die Natur. Und so treibt es mich in die Nähe »meines« Waldes, an dem ich im letzten Jahr so einige Male entlang gezogen bin. Auch sind viele Vögel wieder im Lande und sorgen mit ihren Stimmen für eine bessere Stimm-ung in mir. Und sogar Licht ist an diesem Tage ausreichend da - und was dies in mir macht, das kann ich kaum in Worte fassen. Es wirkt auf mich, als sei die Nacht vorbei und endlich wieder Tag...

10. März 2012

Schüsse aus der zweiten Reihe

So wenig Zeit, einfach einmal mit der Kamera um die Häuser zu streifen. Und so blieb gerade nur bei einer Besorgung in der Stadt ein kurzer Moment, als ich die M um den Hals baumeln hatte, um aus der Hüfte einen Schuss zu wagen. Es wird Zeit, dass endlich etwas mehr Licht auf die Straßen kommt und auch etwas Raum und Lust da ist, um vom Schreibtisch nach Draußen zu fliehen. Werde mir in den nächsten Wochen diese Zeit suchen und einfach nehmen; mein Entschluss ist da. Dann hoffentlich keine "Schüsse" mehr - und kein Fotospam - ich gelobe es...